Mooer ModVerb

Der Mooer ModVerb kombiniert drei der beliebtesten Mooer-Modulationseffekten mit einem brandneuen Hall-Algorithmus. Durch die Kombination von Flanger, Vibrato oder Phaser mit dem kristallklaren Digital-Reverb lassen sich eine Vielzahl von Ambient-Klängen erschaffen. Die intuitiven Regler machen es leicht, eine weite Bandbreite verschiedener Sounds einzustellen. Die Modulationsgeschwindigkeit kann einfach on-the-fly per Tap-Tempo Button gesetzt werden. Mit der Freeze-Funktion lässt sich durch Halten des Fußschalters „die Zeit zum Stillstand kommen lassen“ und dem Halleffekt ein unendliches Feedback verleihen.


Spezifikationen

  • Reverb-Effektpedal mit 3 verschiedenen Modulations-Effekten (Flanger, Vibrato und Phaser)
  • Digitale Arbeitsweise
  • True Bypass
  • Tap-Tempo-Funktion
  • Freeze-Funktion
  • Regler für Level/Mix, Time/Tone und FB/Decay
  • Kippschalter zum Wählen zwischen Modulations-Effekt-Typen (Flanger, Vibrato und Phaser)
  • Bypass Fußschalter
  • Metallgehäuse
  • 6,3 mm Mono Klinken Ein-/Ausgang
  • Stromversorgung via optionalem 9V-DC-Netzteil, 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen
  • Batteriebetrieb nicht unterstützt
  • Stromaufnahme ca. 160 mA
  • Abmessungen (L x B x H) : 93,5 x 42 x 52 mm
  • Gewicht: 146 ga

Fotos


Fabrikat:   Mooer
Modell:   ModVerb
Typ:   Effektpedal
Getestet am:   16.10.2014
Autor:   Mario Seifarth